Teilnahme Bedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle in der Schweiz wohnhaften bzw. agierenden Personen.

Das eingereichte Projekt / die eingereichte Initiative muss in der Schweiz Anwendung finden.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Mitglieder der Jury oder der Partnerorganisationen sind nicht teilnahmeberechtigt.

Die Projekte müssen bei der Einreichung bereits erarbeitet und umgesetzt werden.

Projekte, die für den ersten Gesundheitskompetenzpreis eingereicht wurden, dürfen grundsätzlich erneut eingereicht werden. Davon ausgeschlossen sind einzig die Gewinnerprojekte des letzten Gesundheitskompetenzpreises. Damit ein Projekt erneut für den Gesundheitskompetenzpreis angemeldet werden kann, muss seit der letzten Einreichung eine sichtbare Weiterentwicklung stattgefunden haben. Diese Weiterentwicklung muss bei der Anmeldung dokumentiert werden. Die Jury entscheidet über die Anerkennung der Weiterentwicklung. Diese kann nicht angefochten werden.

Die Weitergabe der Projekte / Initiativen wird nur nach Absprache mit den Verfassern erfolgen.

Die Trägerorganisationen können nicht haftbar gemacht werden, wenn ein oder mehrere Teilnehmer aufgrund technischer oder anderer Probleme nicht am Wettbewerb teilnehmen.

Die Trägerorganisation darf eingereichte Projekte / Initiativen von der Teilnahme ausschliessen wenn dafür berechtigte Gründe vorliegen – zum Beispiel wenn die Implementierung eines Projektes noch nicht begonnen hat.

Entspricht innerhalb einer Preiskategorie kein Projekt inhaltlich oder formell den Ansprüchen an einen Preis, kann die Jury auf eine Verleihung des Preises verzichten.

Die Trägerorganisation darf den Wettbewerb ohne Vorankündigung verkürzen, verlängern, abändern oder absagen, wenn die Umstände dies erfordern. Sie kann dafür nicht haftbar gemacht werden, und es kann von ihr dafür keine Entschädigung verlangt werden.

Soweit gesetzlich zulässig ist jegliche Haftung der Trägerorganisationen ausgeschlossen.

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Ein einklagbarer Anspruch auf Auszahlung des Gewinns ist nicht gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt ausschliesslich Schweizerisches Recht.

Hinweis: Der Preis unterliegt der Schenkungssteuer und muss gegenüber der Steuerverwaltung deklariert werden. Allfällig anfallende Schenkungssteuern gehen zu Lasten des Preisempfängers.
        
AllianzWer sind wir?Gesundheitskompetenz-PreisWas ist der Gesundheitskompetenzpreis?TrägerorganisationTeilnahme BedingungenJuryPreisverleihungPreisgeldKriterienkatalogDie bisherigen GewinnerLiteratur / InformationenProjekteSymposiumGlossar
Deutsch · Français
SitemapImpressumKontakt